Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Dez 4, 2012 in Haus und Garten | 1 Kommentar

Designermöbel – online kaufen

Möbel werden nicht oft eingekauft, schon weniger, wenn es um hochwertige Designermöbel geht, doch will man einmal etwas investieren, neu renovieren oder umziehen, so ist es von Vorteil sich ein wenig Gedanken über die zukünftigen Anschaffungen zu machen. Zum Beispiel haben die hochwertigen Designermöbel von gaertnermoebel.de einen stolzen Preis, doch wer solches Mobiliar schon einmal erworben hat, wird bestätigen, dass die Investition mehr als nur lohnenswert ist. Oft reicht es nicht aus, sich lediglich vom Optischen des Mobiliars überzeugen zu lassen, da die Preise auf den ersten Blick erschrecken könnten.

Designermöbel für mehr Stil im Haus

Designermöbel, ob edle Sitzgruppe aus Leder oder stilvolle Möbelstücke fürs Büro, können online ausgesucht, aber sollten vor Ort erworben werden (c) Michael Lorenzet / pixelio.de

Allerdings zeugen solche Anschaffungen von Seltenheit, was bedeutet, dass man sich im Regelfall nicht alle paar Jahre Gedanken über neue Designermöbel machen muss, weshalb die Preisklasse nicht zwingend der ausschlaggebende Entscheidungsfaktor sein sollte. Vielmehr spielt die Qualität eine wichtige Rolle, die eine noch längere Nutzungsdauer verspricht, als die normalen und günstigen Möbel. Mit hohen Preisen wird oft eine erstklassige Qualität verbunden. Die erstklassige Qualität verfolgt das Ziel, dass man mit dem erworbenen Produkt lange Spaß hat und nicht schon nach wenigen Jahren über die nächste Anschaffung nachdenken muss.

Natürlich spielen die niedrigen Preise anderer Anbieter eine recht große Rolle, doch dauerhaft wird man merken, dass die Investition in hochwertige Designermöbel günstiger ist, als die kurzfristige Investition in die untere Preisklasse.

Designermöbel Online

In der Regel besitzen namhafte Möbelgeschäfte auch eine Online-Präsenz. Eine Bestellung kann man aber in den seltensten Fällen tätigen. Den Produzenten des recht teuren Mobiliars ist bewusst, dass eine Anschaffung in der Preisklasse wohlüberlegt sein muss. Eine Abbildung des Produktes, egal wie detailliert sie auch sein mag, reicht in den seltensten Fällen aus. Der Kunden muss das Möbelstück hautnah erleben. Der Onlineauftritt dient dazu, einen Überblick über das Sortiment zu bekommen und bereits die ersten Stücke auszusuchen. Durch die Beratung des fachmännischen Personals vor Ort, kann sich der Kunde endgültig festlegen.

1 Kommentar

  1. Ich schaue mich derzeit auch nach Designer-Möbeln um und vergleiche die Angebote. Natürlich sind die Preise höher, als beim Möbelgeschäft um die Ecke oder bei Ikea. Aber dafür kann man sich auch sicher sein, ein besonderes Möbelstück zu besitzen, das in vergleichsweise wenig anderen Wohnungen steht und das Gäste nicht von ihrem Otto-Katalog oder letzten Ikea-Besuch kennen. Die Preise bei dem verlinkten Shop sind bei den meisten Angeboten auch akzeptabel. So ist ein Eck-Sofa für 900 Euro meiner Meinung nach durchaus im Rahmen. Auffallend teuer ist dagegen aber zum Beispiel ein Lounge-Chair, dessen Preis von 6800 Euro mich in der Tat erschreckt hat.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.