Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Okt 16, 2012 in Ernährung, Neuheiten, Trends | 2 Kommentare

Schlank im Schlaf – so einfach geht’s

Schlank im Schlaf: Wer wünscht sich das nicht? Jeder, der schon einmal erfolglos eine Diät gemacht hat, wird sich wünschen, dass es diese Diät wirklich gibt und das sie auf lange Sicht funktioniert. Für all diejenigen habe ich nun eine gute Nachricht: Ja, es gibt sie und ja, sie funktioniert!

Alles zu Schlank im Schlaf finden Sie hier.

Salat

Wie bei jeder Diät, spielt auch hier die Ernährung eine wichtige Rolle (c) Margot Kessler / pixelio.de

Die Schlank im Schlaf Diät: So geht´s

Diese Diät funktioniert folgendermaßen: Wie bereits bekannt ist, nutzt der Körper den Schlaf zur Erholung und Regeneration. Dazu benötigt er Energie. Und damit er diese Energie aus den Fettzellen nimmt, muss man sich richtig ernähren. Das heißt konkret: Am Abend komplett und ausnahmslos auf Kohlenhydrate verzichten. Stattdessen sollte auf Eiweißmahlzeiten zurück gegriffen werden. Dazu gehören hauptsächlich Fisch, mageres Fleisch, Naturjoghurt, Salat, Gemüse und Quark.

Kohlenhydrate vermehren den körpereigenen Stoff Insulin, welcher für die Fettverbrennung verantwortlich ist und diese blockiert wenn er zuviel vorhanden ist. Bei dieser Diät sollte man drei Mahlzeiten täglich zu sich nehmen, immer zu regelmäßigen Zeiten und mit mindestens fünf Stunden Pause zwischen den einzelnen Mahlzeiten. Diese Pausen sollte man mit viel Trinken überbrücken. Am besten eignen sich dafür Wasser, ungesüßter Tee oder Kaffee. Vermieden werden sollten unbedingt Limonaden, Säfte und alle anderen gesüßten Getränke.

Wer möchte, kann das Abendbrot auch durch den speziell für diese Diät entwickelten Diät Drink ersetzen. Das Frühstück sollte aber unbedingt aus fester Nahrung bestehen, da der Körper Kraft und Energie für den Tag benötigt. Empfohlen werden Brot, Brötchen, Marmelade und Honig. Kohlenhydratlieferanten also. Proteine sollten zum Frühstück nicht gehören. Beim Mittagessen setzen die Diätentwickler auf gesunde Mischkost, bestehend aus Reis, Gemüse, Nudeln, Fisch, Fleisch, Kartoffeln, Geflügel und einem gesunden Dessert.

Verglichen mit anderen Diäten, wie beispielsweise der FDH („Friss die Hälfte“) Diät, ist diese Diät gesund und der Körper bekommt alles was er braucht. Weitere Tipps, Informationen und Produkte rund um die Schlank im Schlaf Diät bekommen Sie auf der offiziellen Schlank im Schlaf Seite www.schlank-im-schlaf-shop.de

2 Kommentare

  1. Ich habe mir vor ein paar Jahren zufällig ein Schlank im Schlaf Rezeptbuch gekauft, aber nie wirklich Zeit gehabt daraus zu kochen. Vor kurzem bin ich dann wieder öfter über die Schlank im Schlaf Diät gestolpert und habe selber damit angefangen. Ich muss sagen bis jetzt läuft es ausgezeichnet!

    Grüße von der Biene

  2. Ich habe diese Diät selbst gemacht und mache sie immer noch, einfach eine Super Sache! 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.