Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Okt 23, 2012 in Allgemein, Haus und Garten, Neuheiten, Technik, Trends | 1 Kommentar

Technik Trends – Das erwartet uns 2013

Fortschritt ohne Ende

Auch im Jahr 2013 werden diverse Trends den Technikmarkt bestimmen. Wer im Bereich Technik immer auf dem neuesten Stand sein will, muss sich regelmäßig informieren, denn hier findet man ständig neue Produkte und Markteinführungen in allen Bereichen. Dabei spielt es auch keine Rolle ob im Bereich Home-Entertainment oder doch eher Haushaltselektronik. Anregungen und gute Vorausschauen findet man auf diversen Fachmessen oder sogar auf sogenannten Releasepartys der jeweiligen Hersteller.

Zweitausenddreizehn

Technik im Jahr 2013 (c) Tony Hegewald / pixelio.de

Neue Technik fürs Wohnzimmer

Die aktuellen Trends im Bereich Home-Entertainment sind auch 2013 weiter Fernseher mit 3D-Technologie. Immer mehr Hersteller wollen auf die oftmals lästigen 3D-Shutter-Brillen verzichten, um so ein angenehmeres TV-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden die Fernseher in Sachen Bildschirmdiagonale immer größer. Einige Markenhersteller sind in ihrer Entwicklung bei einer Bilddiagonale von über zwei Metern und die Qualität im HD-Bereich wird immer schärfer. Die Bilder sind so detailgetreu, wie nie zuvor.

Technik Trends für Unterwegs und Hobbyfotografen

Im Segment der Digitalkameras ist auch eine Tendenz ganz deutlich zu erkennen. Die Hersteller legen den Fokus in der Entwicklung mittlerweile nicht mehr auf die Bildauflösung, denn hier sind die Pixelgrenzen fast ausgereizt, sondern eher auf den optischen Zoom. Manch eine Digitalkamera kann bald schon als Fernglas genutzt werden, denn die herangezoomten Objekte scheinen direkt vor der Kamera zu stehen. Ein Thema für 2013 ist die Einbindung von Kameras in die sozialen Netzwerke. Einige Modelle sollen beispielsweise über W-LAN mit dem Internet verbunden werden können und direkt die gemachten Aufnahmen ins Netz stellen.

Komfort für zu Hause

Weitere Technik Trends findet man auch innerhalb der eigenen vier Wände. Im nächsten Jahr bieten mehrere Hersteller neue Kombimodelle aus leistungsstarker Waschmaschine und sehr guten Wäschetrockner. Diese Kombigeräte sind ideal für kleine Bäder geeignet und sparen zudem eine Menge an Energie. Allgemein sind viele Hersteller auf einen geringen Energieverbrauch bedacht, egal aus welchem Segment.

Mehr spannende Artikel finden Sie auf www.acuerdas.de

1 Kommentar

  1. Ich bin stolze Besitzerin eines kombinierten Wasch-/Trockner Geräts. Das spart Platz – keine Frage. Allerdings hat das Modell nicht so viele Möglichkeiten der Einstellung von Trockner Programmen. Im Grunde macht das aber nichts, denn wer nützt schon alle möglichen Varianten aus? Ich verwende auch beim Waschprogramm immer dieselben Wahlmöglichkeiten und das ist auch im Trockenprogramm so. Beim Kauf des Geräts Anfang 2013 gab es kaum andere Alternativen auf dem Markt. Bin mal gespannt, ob sich das bald ändert.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.