Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Mai 30, 2014 in Haus und Garten | Keine Kommentare

Voll im Trend – der mediterrane Garten

Wilder Garten, Steingarten, Rosengarten oder Themengarten – die Gartengestaltung ist für engagierte Gärtner ein heiß diskutiertes Thema und mit Sicherheit eine Frage des Geschmacks. Großer Beliebtheit erfreut sich der sogenannte „mediterrane Garten“, welcher das Flair der südlichen Mittelmeerländer nach Hause holen soll und gerade in sommerlichen Monaten ein Urlaubsfeeling vermittelt.

Der Mediterrane Garten für Sommertage

Beispiel für einen mediterranen Garten (c) monksphere / pixelio.de

Beispiel für einen mediterranen Garten (c) monksphere / pixelio.de

Das Thema „Mediterraner Garten“ kann in jedem Garten realisiert werden, sehr gut wirkt die Gestaltung eines solchen Themengartens jedoch nur bei mittelgroßen Gärten. Zu kleine Gärten wirken von zu zahlreicher Dekoration eher überladen, bei zu großen Gärten lohnt es sich hingegen, nur einen Bereich mediterran zu gestalten.
Gerade im Sommer kann sich der Betrachter große Freude am mediterranen Garten finden und den Anblick genießen. In den Wintermonaten jedoch müssen viele Pflanzen vor dem Frost hierzulande geschützt werden – gerade Pflanzen, welche oft im Zusammenhang mit der Gestaltung eines mediterranen Gartens genutzt werden, sind frostempfindlich und müssen entsprechend abgedeckt werden. Über diesen Aufwand sollte man sich bewusst sein! Wer nun nicht abgeschreckt ist, sollte weiterlesen. Wir möchten im Folgenden ein paar Vorschläge machen, was mögliche Dekoration und Bepflanzung für die mediterrane Gartengestaltung angeht.

So gestalten Sie einen mediterranen Garten

Das wichtigste zuerst: die Bepflanzung! Leider kann nicht jede mediterrane Pflanze in den heimischen Gärten kultiviert werden, da das Klima in Deutschland nicht den wesentlich milderen Wetterbedingungen des Mittelmeerraumes entspricht und die Pflanze bei Frost und Regen verkümmern könnte. Es gibt jedoch ausreichend Alternativen, welche zum charakteristischen Aussehen eines mediterranen Gartens beitragen und in der gemäßigten Klimazone gut wachsen und gedeihen. Alle hier aufgelisteten Pflanzen erhalten Sie in der Regel bei jedem größeren Garten-Center vor Ort oder online.

Typische Pflanzen für den heimischen „Mittelmeer-Garten“:

  • Buchsbaum
  • Immergrüne Hecken
  • Beetpflanzen
  • Topfkäuter wie Rucola, Oregano oder Basilikum
  • Robuste Palmen
  • Zypressen
  • Oliven und Obstbäume (Orangen, Zitronen etc.)
  • Weinreben (an Pergolen oder an Spalieren emporklettern lassen)
  • Auch Kakteen sind möglich …

Je nach Gartengröße sollten Sie bedenken, welche Pflanzen Sie für Ihren mediterranen Garten auswählen möchten. Ein Obstbaum beispielsweise benötigt viel Platz, rankende Pflanzen hingegen brauchen ein Klettergerüst zum Ranken, ansonsten sind diese Pflanzen jedoch eher platzsparend und sie eignen sich gut für kleinere Gärten.

Deko-Elemente für den mediterranen Garten

Typische Dekorationselemente sind Gegenstände, die mit südlichen Ländern am Mittelmeer verbunden werden. Dazu gehören beispielsweise:

  • Krüge und Töpfe (aus Terracotta)
  • Statuen
  • Brunnen
  • Steinpfade
  • Niedrige Steinmauern (aus Natursteinen)
  • Etagen bzw. Terrassen (recht aufwändig!) und Etagenbepflanzung
  • Rustikale Holzmöbel eignen sich, um eine Sitzmöglichkeit zu gestalten

Letztlich spielt es eine Rolle, wie arbeits- und kostenintensiv der Garten werden soll. Terrassen einzurichten, kann ein teures Unterfangen sein, Erde muss angehäuft und ummauert werden, die Pflege ist ebenfalls aufwendig. Auch die Anschaffung von Natursteinen ist mit Kosten verbunden, allerdings lohnt sich diese Investition meist, da sie das Gartenbild sehr verschönert.

Als Tipp: Nicht alles auf einmal! Aller Anfang ist schwer, doch wer nie anfängt, wird auch nie fertig. Setzen Sie sich deshalb kleine Ziele bei der Gartengestaltung und fügen Sie nach und nach weitere Elemente zu. Freude und Motivation bereiten kann es hier auch, die allmähliche Entwicklung des Gartens in Fotos und Bildern zu dokumentieren.
Ganz egal, wie Sie Ihren Garten gestalten, vergessen Sie nicht, dass ein Garten auch immer Ausdruck der Persönlichkeit des Gärtners ist, wie diese Dokumentation eindrucksvoll zeigt. Mit unserem Vorschlag, einen mediterranen Garten zu gestalten, möchten wir Ihnen lediglich einen Denkanstoß geben und wünschen Ihnen viel Freude bei der Gartenplanung!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.